Wöchentliche Mitteilungen aus unserer Kirchengemeinde

Hier finden Sie unsere wöchentlichen Informationen aus dem Mitteilungsblatt / Stadtbote der letzten vier Wochen

info_outline Wöchentliche Nachrichten, Sonntag 28. Februar 2021 (KW 08)

Wochenspruch: "Gott erweist seine Liebe zu uns darin, dass Christus für uns gestorben ist, als wir noch Sünder waren!" (Römer 5, 8)

Sonntag, 28.02.2021 - Reminiszere (2. Sonntag der Passionszeit)
09.30 Uhr Gottesdienst in Mehrstetten mit Livestream (Kirche)
10.30 Uhr Gottesdienst in Sondernach

Mittwoch, 03.03.2021
14.30 Uhr digitaler Konfi-Unterricht Jahrgang 2020/2021

Freitag, 05.03.2021
19.00 Uhr Gottesdienst zum Weltgebetstag (Gemeindehaus)

Predigt zum Mitnehmen
Die Predigt zum 1. Sonntag der Passionszeit / Invokavit am 21. Februar 2021 liegt auf dem Schriftentisch zum Mitnehmen aus. Gerne können Sie auch Exemplare an kranke Gemeindeglieder oder Menschen, die selbst nicht mehr gut zu Fuß sind, weitergeben. Die Predigt finden Sie auch hier auf unserer Startseite unter "Aktuelles".

Gottesdienst-Stream
Am Sonntag, 28. Februar 2021 um 09.30 Uhr können Sie den Gottesdienst aus der Georgskirche Mehrstetten wieder Zuhause erleben. Die Verlinkung zum Stream finden Sie auf unserer Startseite unter "Aktuelles".

Gottesdienst zum Weltgebetstag
Unser Gottesdienst zum Weltgebetstag findet am Freitag, 05. März 2021 um 19.00 Uhr im Gemeindehaus statt. Natürlich achten wir auf Abstands - und Hygieneregeln. Auch die Dauer des Gottesdienstes ist verkürzt, aber dennoch wollen wir ihn kreativ gestalten. Das Gottesdienstheft haben Frauen aus Vanuatu, ein Südseeparadies- ein Inselstaat im Pazifischen Ozean, verfasst. Die Frauen aus Vanuatu geben uns Einblick in ihr Leben und Alltag, in ihre Sorgen und Probleme. Mit dem Thema:" Worauf bauen wir?" regen sie zum Nachdenken an und geben uns wichtige Grundsteine für unser Leben und unseren Glauben. Weltgebetstag: informiert beten- betend handeln!

Bücherei - Digitalisierung Buchbestand
Liebe Lesefreunde, wir digitalisieren unseren Buchbestand. Deshalb bitten wir Euch, eure ausgeliehenen Bücher am 26. und 27. Februar 2021 bei uns abzugeben. Dafür wird vor dem Pfarramt eine Kiste für euch bereitstehen, in die ihr die Bücher einlegen könnt. Um die Sache für uns zu vereinfachen, bitten wir Euch, eure ausgeliehenen Bücher in eine Tüte zu packen und diese mit eurem Namen zu beschriften. Somit erleichtert ihr uns die Zuordnung der Bücher. Vielen Dank schon im Voraus für eure Mithilfe. Das Team der Bücherei

Bücherei - Kühlschrank gesucht
Wir suchen für die neu gestaltete Bücherei einen kleinen, funktionsfähigen Kühlschrank, möglichst mit kleinem Gefrierfach. Maße: HxBxT 85cmx60cmx50cm. Wer uns diesbezüglich weiterhelfen kann, darf sich gerne im Pfarramt melden. Tel. 07381-2470. Herzlichen Dank! Euer Bücherei-Team

Impulstelefon
Jeden Mittwoch gibt es einen neuen Impuls! Ein Anruf ist jederzeit möglich, an 7 Tagen, an 24 Stunden. Viel Freude damit!

 

 

 

info_outline Wöchentliche Nachrichten, Sonntag 21. Februar 2021 (KW 07)

Wochenspruch: "Dazu ist erschienen der Sohn Gottes, dass er die Werke des Teufels zerstöre!" (1. Johannes 3,8b)

Sonntag, 21.02.2021 - Invokavit (1. Sonntag der Passionszeit / Landesbußtag)
09.30 Uhr Live-Gottesdienst in Mehrstetten (Kirche)
Kein Gottesdienst in Sondernach

Mittwoch, 24.02.2021
16.30 Uhr digitaler Konfi-Unterricht Jahrgang 2020/2021

Lockdown
Es gibt keine neuen Regelungen. Gottesdienste können weiterhin gefeiert werden. Weiterhin muss im Gottesdienst eine FFP 2 - Maske oder eine medizinische Maske getragen werden. Wir halten gerne für Sie entsprechende Masken am Eingang bereit! Unser aktuelles Infektionsschutz- und Hygienekonzept finden Sie zum Download auf unserer Homepage. Über weitere Änderungen und Maßnahmen berichten wir im Mitteilungsblatt und über die Homepage.

Gottesdienst-Stream
Am Sonntag, 21. Februar 2021 um 09.30 Uhr können Sie den Gottesdienst aus der Georgskirche Mehrstetten wieder Zuhause erleben. Die Verlinkung zum Stream finden Sie auf unserer Startseite unter "Aktuelles".

Online-Spendenmöglichkeiten
Viele von Ihnen vertrauen uns regelmäßig Opfer und Spenden an, mit denen wir sowohl die Arbeit in unserer Kirchengemeinde finanzieren als auch externe Organisationen unterstützen. Oft geschieht das ganz selbstverständlich nach dem Gottesdienst an den Ausgängen der Kirchen. Durch die aktuellen Beschränkungen ist das nicht in gewohnter Weise möglich. Deshalb stellen wir von jetzt an eine online Spendenmöglichkeit zur Verfügung. Über unseren Projektpartner twingle können sie bequem online von zu Hause aus spenden. Die möglichen Zahlwege sind eine SEPA-Lastschrift, eine Überweisung oder in Kürze auch eine Sofortüberweisung (Klarna), bzw. eine Spende über Kreditkarte/ Apple Pay oder PayPal. Den Zugang zu unseren Online-Spendnemöglichkeiten finden Sie auf unserer Homepage (www.kirche-mehrstetten-sondernach.de) unter der Rubrik "Opfer und Spenden". Wir bitten Sie freundlich um Unterstützung und danken Ihnen herzlich für Ihre Gaben! Für Rückfragen zu Opfer, Spenden, Projekten oder Verwendungszwecken steht Ihnen unser Kirchenpfleger Erich Fromm (Tel: 07381 - 1241, E-Mail: familie.fromm@gmx.de) gerne als Ansprechpartner zur Verfügung.

Gottesdienst zum Weltgebetstag
Unser Gottesdienst zum Weltgebetstag am Freitag 05. März findet statt. Natürlich achten wir auf Abstands- und Hygieneregeln. Auch die Dauer des Gottesdienstes ist verkürzt, aber dennoch wollen wir ihn kreativ gestalten. 

error_outline Wöchentliche Nachrichten - Sonntag 14. Februar 2021 (KW 06)

Wochenspruch: "Seht, wir gehen hinauf nach Jerusalem, und es wird alles vollendet werden, was geschrieben ist durch die Propheten von dem Menschensohn!" (Lukas 18,31)

Sonntag, 14.02.2021 - Estomihi
09.30 Uhr Gottesdienst in Mehrstetten im Gemeindehaus (Prädikant K. Ulmer)
10.30 Uhr Gottesdienst in Sondernach (Prädikant K. Ulmer)

Mittwoch, 17.02.2021
kein Konfi-Unterricht (Ferien)

Donnerstag, 18.02.2021
18.00 Uhr Kirchengemeinderatssitzung (Gemeindehaus)

Lockdown
Gottesdienste können weiterhin gefeiert werden. Weiterhin muss im Gottesdienst eine FFP 2 - Maske oder eine medizinische Maske getragen werden. Wir halten gerne für Sie entsprechende Masken am Eingang bereit! Unser aktuelles Infektionsschutz- und Hygienekonzept finden Sie zum Download auf unserer Homepage. Über weitere Änderungen und Maßnahmen berichten wir im Mitteilungsblatt und über die Homepage.

Brot für die Welt
Das Opfer "Brot für die Welt" beläuft sich mit den Spenden in den Gottesdiensten vom Heiligen Abend und an den Christtagen in Mehrstetten und Sondernach sowie mit den Überweisungen auf 2.907,80 Euro. Dazu kommt das Opfer für die "Kenia-Hilfe Schwäbische Alb" am Altjahresabend von 150 Euro. Vielen Dank für diese Gaben!

info_outline Wöchentliche Nachrichten, Sonntag 07. Februar 2021 (KW 05)

Wochenspruch: "Heute, wenn ihr seine Stimme hört, so verstockt eure Herzen nicht!" (Hebräer 3,15)

Sonntag, 07.02.2021 - Sexagesimä (60 Tage vor Ostern)
09.30 Uhr Gottesdienst in Mehrstetten im Gemeindehaus (Prädikant G. Haible)
Opfer: Diakonie
Kein Gottesdienst in Sondernach

Mittwoch, 10.02.2021
16.30 Uhr digitaler Konfi-Unterricht Jahrgang 2020/2021 mit dem EJW Bad Urach - Münsingen

Herzlichen Dank- 2020!
Danke, dass Sie uns auch 2020 mit Ihrem Opfer und Ihren Spenden unterstützt haben!
Nicht nur Ihre Kirchensteuer, sondern insbesondere auch Ihre Opfer und Spenden tragen zur Finanzierung der vielfältigen Aufgaben unserer Kirchengemeinde bei.

Das Opfer für unsere Kirchengemeinde betrug in Mehrstetten 3.952,60 € und in Sondernach 805,85 € (ca. 3.350 € weniger als im Vorjahr, da viele Gottesdienste Corona-bedingt ausgefallen sind bzw. in kleinem Kreis gefeiert wurden oder viele der Gemeindeglieder Corona-bedingt nicht in den Gottesdienst kommen konnten und die Gottesdienste online verfolgten. Im Zuge unserer Online-Gottesdienste möchten wir eine Möglichkeit für Online-Gottesdienstspenden schaffen).

Zusätzlich zu den Opfern sind 2020 Spenden eingegangen: für die Jugendarbeit 500 €, für die Bücherei 250 € und für einen Kaffeevollautomaten für den Cafébetrieb der Bücherei 500 €, für die Gottesdienst-Streamingtechnik 200 €, und 500 € für ‚Wo am Nötigsten‘ (d.h. ohne Zweckbestimmung).

Beim ‚Freiwilligen Gemeindebeitrag 2020‘ freuen wir uns über insgesamt 4.880 € - dies ist ein wertvolles Zeichen Ihrer Verbundenheit mit der Kirchengemeinde. Im Einzelnen wurden 2020 für "Wo am Nötigsten" (d.h. ohne Zweckbestimmung) 1.750 € gespendet. Für das Projekt ‚Kinder- und Jugendarbeit‘ wurden 875 € gespendet. Von diesem Geld haben wir bereits den neuen Jugendraum eingerichtet. Für unsere vier Gebäude einschließlich Gebäudeunterhaltung kamen 1.320 € zusammen. Sobald wie möglich wird der Orgelbauer ein Angebot für die Generalreinigung und evtl. Reparatur und Stimmung der Orgel in Sondernach machen. Für einen ‚Grundstock‘ für die Orgel in Sondernach sind 935 € eingegangen.

Ein großes Projekt im Jahr 2021 ist die Installation von Streamingtechnik in der Georgskirche (detaillierte Infos folgen im Rahmen des freiwilligen Gemeindebeitrags im Frühjahr). Wir sind im KGR davon überzeugt, dass die Kommunikation über das Internet eine hohe Bedeutung hat und weiterhin an Bedeutung gewinnen wird. Die "Klick-Zahlen" bei unseren Gottesdiensten und die Beratung der Landeskirche bestärken uns, diesen Weg zu gehen. Danke, dass bereits 931 € für dieses Projekt gespendet wurden!

Sie dürfen uns gerne weiterhin finanziell unterstützen – und Sie dürfen sich auch gerne an uns wenden, wenn Sie ein Anliegen oder eine Frage haben!

Es grüßt Sie herzlich, auch im Namen des Kirchengemeinderates, Jörg Wezel, Pfarrer; Christa Schmauder, 2. Vorsitzende; KGR, Erich Fromm, Kirchenpfleger

Lockdown
Gottesdienste können weiterhin gefeiert werden. Künftig muss auch im Gottesdienst eine FFP 2 - Maske oder eine medizinische Maske getragen werden. Wir halten gerne für Sie entsprechende Masken am Eingang bereit! Unser aktuelles Infektionsschutz- und Hygienekonzept finden Sie hier. Über weitere Änderungen und Maßnahmen berichten wir im Mitteilungsblatt/Stadtbote und über die Homepage.

Fortbildung und Kasualvertretung Pfarrer Wezel
Pfarrer Wezel ist noch bis 14. Februar 2021 auf Kurs. Die Vertretung in dringenden Fällen übernimmt Pfarrer Markus Häfele aus Ehingen-Mundingen (Tel: 07395-375, E-Mail: markus.haefele@elkw.de).